Rezension zu „Zündstoff“

 

href=“https://leserwelt.files.wordpress.com/2014/12/zc3bcndstoff.png“>ZündstoffZündstoff
Ein sehr gut geschriebener Regionalkrimi und spielt in Norddeutschland.Der Autorin gelingt es sehr gut die Bilder der Landschaft und Stadt Schleswig in den Kopf zusetzen. Man kann dich auch sehr gut in die Personen versetzen.
Lucie ist aus der Großstadt nach Schleswig gezogen, um dort in einem Job als Architektin zu arbeiten. Sie lernt dort im Gitarrenunterricht Fenja kennen und freundet sich mit ihr an. Doch Fenja begeht angeblich Selbstmord aus Liebeskummer.
Auf der Beerdigung von Fenja, lernt Sie Rangar Callsen, in den Fenja verliebt war und Malte der in Fenja verliebt war kennen.
Dort lernt sie auch Fenjas Tante kennen. nach der Beerdigung kehrt Sie in ihre Wohnung zurück. Diese würde ihr von ihrem Arbeitgeber, in einem Neubau, zur Verfügung gestellt. Sie ist die einzige Bewohnerin des Hauses.
Es klopft an ihrer Tür, als Sie öffnet ist niemand da, aber es liegt ein Päckchen vor ihrer Türe. In diesem Päckchen befindet sich Fenjas Tagebuch, mit einem Brief. Fenjas wille war es, das Lucie das Buch Rangar übergeben soll, aber Sie darf es nicht lesen. Lucie vereinbart mit Rangar, ich in der Stadt zutreffen um ihm das Tagebuch zugeben. Als Sie an diesem Ort ankommt, ist dieser wegen einer Bombendrohung gesperrt und Sie vereinbart einen neuen Zeitpunkt und Ort um das Tagebuch zu übergeben. Ab jetzt solltet ihr das Buch selbst lesen und euch davon einfangen lassen.
Den das ganze ist gut, flüssig und mit Überraschungen geschrieben. Schon die Leseprobe war sehr gut gewesen. da es so fesselnd war habe ich das Buch an zwei Abenden durchgelesen. Ich konnte das Kopfkino einfach nicht abstellen. Ein muss für jeden der deutsche Regionalkrimis mag.
Weiteres Buch von Gea Nicolaison
Der Flug des Schneekranichs

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Krimi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s